Inhalt

Betriebsbesichtigung    logowystrach

Am Freitag, 27.1.2017 machte sich eine Schülergruppe auf Einladung der Fa. Wystrach, Weeze auf den Weg in die Firmengebäude an der B9 in Weeze. Unter der tollen Betreuung von Herrn Kevin Sonderkamp, zuständig u.a. für die Ausbildung im Hause Wystrach erhielten die interessierten SuS der 10. Klassen einen intensiven Einblick in die Produktion, die Produkte, aber vor allem auch die Ausbildung im Hause Wystrach.

BesichtigungWystrach

Es war mehr als bemerkenswert festzustellen, wie sich dieses Unternehmen in den zurückliegenden Jahren direkt an der B9 in Weeze entwickelt hat. Viele SuS wussten vorher überhaupt nichts mit den hier produzierten Gerätschaften etwas anzufangen. Nach Imagefilm, ausführlicher Präsentation im Showroom begleitete Herr Sonderkamp unsere Schülergruppe durch alle Bereiche der Fertigung und Qualitätskontrolle und stellte abschließend die unterschiedlichen Ausbildungsberufe bei Wystrach vor. Er warb intensiv für eine Ausbildung mit hervorragenden Übernahmechancen in Weeze.

Wystrach02

Die Besuchergruppe bedankte sich bei Herrn Sonderkamp für den tollen Vormittag in Weeze.

Die Redaktion

AusbildungsbotschafterInnen stellten sich Schülerinnen und Schülern der GHS Kevelaer!!!

Botschafter

Was sind Ausbildungsbotschafter/innen?

Ausbildungsbotschafter/innen sind Auszubildende aller Ausbildungsberufe, die mitten in der Ausbildung stehen. Sie bringen eine ausreichende persönliche und fachliche Eignung mit und berichten daher glaubwürdig, was an ihrem Beruf Spaß macht, mit welchen Herausforderungen sie umgehen müssen und wie ihr täglicher Arbeitstag aussieht.

DSC_0223DSC_0213

Mehrwert durch Ausbildungsbotschafter/innen

Schülerinnen und Schüler

  • bekommen authentische Einblicke in die Berufe.
  • erweitern ihre Berufsorientierung.
  • eröffnen sich weitere Perspektiven nach dem Schulabschluss.

 Unternehmen

  • handeln zukunftsorientiert.
  • fördern den direkten Weg der Schülerinnen und Schülern in die Berufsbildung.
  • sichern sich ihre Fachkräfte.

 Auszubildende

  • stärken ihre persönlichen Kompetenzen.
  • stellen ihre fachliche Kompetenz unter Beweis.
  • erhalten eine Schulung sowie ein Zertifikat.

DSC_0218DSC_0216

IHKs und HWKs in NRW entsenden Ausbildungsbotschafter/innen

Die Industrie- und Handelskammern und Handwerkskammern in Nordrhein-Westfalen stärken gemeinsam die duale Ausbildung und haben Koordinator/innen eingestellt, um Auszubildende als Botschafter/innen zu gewinnen, sie auf ihre Einsätze vorzubereiten sowie die Kontakte zu Schulen und Betrieben herzustellen. Die Initiative wird mit Mitteln vom Land Nordrhein-Westfalen und des Europäischen Sozialfonds gefördert.

Insgesamt 7 BotschafterInnen stellten sich den aufmerksamen Schülerinnen und Schüler des 10. Jahrgangs und berichteten über ihren Weg in die Ausbildung. Völlig unterschiedliche Lebenswege, -planungen und -entscheidungen stellten sich vor und zeigten den AbgangsschülerInnen, welche Chancen auf sie warten, wenn man sich informiert, entscheidet und entsprechend bewegt. Frau Münzberger von der IHK als Koordinatorin und Begleitung der Botschafter sowie Herr van Afferden, Geschäftsführer der Fa. Goldstrass Sicherheitstechnik aus Goch informierten zudem aus Sicht der IHK sowie eines Unternehmers über die aktuellen Chancen in der Ausbildung.

Auszubildende der folgenden Unternehmen fanden den Weg in die Städt. Gemeinschaftshauptschule:

herbrand                logogoldstrass

Debekalaudius

 

Versicherungskaufmann/-frau, Kauffrau/-mann für Bürokommunikation, KFZ-Mechatroniker, Elektriker für Sicherheitstechnik sowie Automobilkaufmann/-frau – diese Berufsbilder stellten sich. Die sicherlich anfängliche Nervösität der BotschafterInnen legte sich schnell, wurden sie in einer angenehmen, ruhigen Atmosphäre in der Hauptschule empfangen. Eine lebhafte Diskussion bot viele Antworten auf viele Fragen.

DSC_0225

Eine gelungene Veranstaltung, die sicherlich eine Neuauflage erfahren wird.

Das Redaktionsteam

 

Kein Abschluss ohne Anschluss – Berufsfelderkundungstage

Logo_NRW_KAOA_RZ_RGB300dpi_2013-07-29

Die Potenzialanalyse ist erfolgreich abgeschlossen, die wichtigen Informationen zu den Berufsfeldern sind vorgelegt – jetzt heißt es, sich auf die Berufsfelderkundungstage in den beiden Wochen vor den Osterferien vorzubereiten.

Kurz vor Weihnachten traf tatsächlich die Zusage und Genehmigung zur Durchführung der Berufsfelderkundungstage für alle Schülerinnen und Schüler unserer Schule durch den Bildungsträger Integra in Geldern ein. Somit werden wir gemeinsam mit Integra zum Beginn des kommenden Jahres in die Planungen einsteigen.

Wir berichten weiter!

Das Redaktionsteam

Förderverein Hüls e.V. !

Der Förderverein unserer Schule hat sich zum Jahresbeginn 2015 bekanntlich dem Förderverein der Städt. Realschule angeschlossen. Dieser hat dann im gleichen Zuge den Namen geändert in “Förderverein Hüls e.V.”! Auf der diesjährigen Jahreshauptversammlung wurde ein neue Vorstand gewählt. Das Augenmerk bei all diesen Dingen lag eindeutig auf der Gründung bzw. Umformierung der beiden bisher selbstständigen Fördervereine zu einem zentralen Förderinstrument für die Hauptschule, die Realschule und die neu gegründete Gesamtschule.

Hauptschule und Realschule arbeiteten tradionell schon sehr eng zusammen. Somit lag es auf der Hand, dies für die Aufgaben des Förderverein aus beiden bestehenden Schulen heraus auch für die neu zu gründende Gesamtschule Kevelaer-Weeze zu tun. Nachdem sich das Kollegium der neuen Gesamtschule auch aus Kolleginnen und Kollegen der Haupt- und Realschule und natürlich neuen Lehrerinnen und Lehrern von außen zusammensetzt, wollten die beiden Fördervereine ebenso eine gemeinsame Plattform in ihrem Aufgabenfeld für die neue Gesamtschule gründen.

Dies ist nun der Förderverein Hüls e.V., der alle drei Schulen gleichermaßen unterstützen wird.

Logo Förderverein NEUDer Vorstand setzt sich paritätisch aus allen drei Schulen zusammen. Der Gründungsvorstand besteht aus:

Vorsitzender: Bernd Druyen (Hauptschule)

stell. Vorsitzende: Bettina Pfeifer (Gesamtschule)

Kassierer: Holger Kresse (Realschule)

Schriftführerin: Nicole Hartings (Gesamtschule)

Ergänzt wird der Vorstand durch die Schulleiterinnen und Schulleiter und einem Gremium von Beisitzern aus allen drei Schulen.

Der Fördeverein wird sich mit neuem Logo und einem ansprechenden Flyer anlässlich der neuen Klassenpflegschaftssitzungen in den nächsten Wochen vorstellen und hofft auf einen regen Zuspruch aus allen drei Schulen!

Helfen Sie alle mit – Ihre Kinder werden es Ihnen danken!

Download:

BeitrittserklärungFörderverein Hüls

FlyerFörderverein

Das Redaktionsteam

 

Wichtiges

Hier die Angebote des Mittagstreffs!!!

SOS09.01.- 13

SEISZertifikat2009  Folie 1

Termine

alle Termine

Service/Kontakt

Städtische Gemeinschaftshauptschule
Jahnstraße 20 | 47623 Kevelaer

hauptschule@schulen-kevelaer.de

Telefon:
(0 28 32) 9 33 40 oder
(0 28 32) 9 33 50

Fax:
(0 28 32) 93 35 29